Botschaft für die Opfer des Erdbebens in Japan

Von Dadi Janki, Administrative Leiterin der Brahma Kumaris World Spiritual University

Die Naturelemente haben uns wieder einmal gezeigt, wie viel Zerstörungskraft sie trotz aller wissenschaftlichen Errungenschaften haben. Wir brauchen keine stärkeren Beweise mehr für die Überlegenheit der Naturkräfte. Wir stehen hier voller Demut – und dies bringt uns zurück zu unseren spirituellen Wurzeln, zur Essenz unseres Seins, der Quelle, aus dem alles Gute entspringt.
Mein tiefstes Mitgefühl gilt denjenigen, die von diesem Beben betroffen sind. Haltet die Hand Gottes fest und lasst euch durch diese dunklen Zeiten führen. Es ist nicht einfach, Nahestehende zu verlieren. Dennoch kann uns das Wissen darum, dass die Seele ewig ist, trösten. Wir wissen, dass diejenigen, die jetzt gegangen sind, in Gottes Hand sind. Für die globale Familie ist es ein Muss, dass wir uns täglich die Zeit nehmen, unseren Brüdern und Schwestern und unserem so wertvollen Planeten Mutter Erde Kraft und Licht zu senden. Sie hat uns aus ihrer Fülle gegeben und wir stehen in ihrer Schuld. Wir können nicht länger damit weitermachen, dass wir nur nehmen, wir müssen auch etwas zurückgeben.
Sie bittet uns um das Geschenk des Friedens in unseren persönlichen Beziehungen, um Frieden zwischen den Nationen, Zufriedenheit mit unseren begrenzten Ressourcen und Frieden mit Gott. Mit jedem Tropfen von Frieden, den wir geben, schaffen wir eine Quelle der Versöhnung mit uns selbst, mit der Welt, mit unseren Mitreisenden und mit der Natur.
Es ist wichtig, dass wir uns nicht in Fragen um das Warum, Was und Wie verstricken, denn diese Unruhe führt dazu, dass wir innerlich nicht stabil und ruhig bleiben können. Wir müssen unser Leben in die Hand nehmen und ein inneres Reservoir anlegen, damit wir in der Lage sind, uns den vielen Herausforderungen zu stellen
In unseren Centern rund um die Welt haben wir unsere Meditationen intensiviert. Mehr und mehr Yogis meditieren nun, um Wellen des Friedens durch Yoga in der Welt zu verbreiten. Bitte machen Sie mit.
Mit Licht und Liebe in Verbundenheit mit dem Göttlichen
BK Janki

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Neujahrsbotschaft 2012

Dear Friends, On the threshold of 2012 we are uncertain about what time may hold for us. Ours is a...

Schließen